ČSD Hadgs

Der Wagen der Reihe Hadgs ist ein abgedeckter Mehrzweck-Vierachsenwagen mit Metallgerippe des Gehäuses, bestimmt für den Transport von Stückware und Getreide. Für Getreide sind Schüttklappen am Dach und Boden des Wagens vorbereitet. Die Wagen wurden in den Jahren von 1974 bis 1976 in der Wagonfabrik n.p. Česká Lípa für die damalige ČSD hergestellt. Im Zeitraum der Herstellung waren sie noch nicht mit der nationalen Bezeichnung Zav gekennzeichnet. Nach der Aufteilung der Tschechoslowakischen Staatsbahnen hatte die Tschechische Bahn im Jahr 1994 1.390 Wagen im Bestand. im Jahr 2002 waren 1.065 dieser Wagen im Bestand. Ein Teil der Waren wurde mit den Fahrwerken 26-2.8 rekonstruiert.

Am Modell sind alle Griffe, Leitern und Frontbühnen nachgesetzt. Sonstige Ergänzungen – Anker, Fronttreppen. Rad der Handbremse und Armaturen für das Fahrwerk – werden im Zubehör geliefert.



Katalog Nr. CSD Hadgs
Länge 189 mm
Gewicht 84 g
Min. Bogenradius 360 mm
Kupplung



Soubory ke stažení Taes_H0_instrukceW_CZ_EN_DE.pdf

Nicht  für  Kinder unter 14 Jahren geeignet.